Mietrecht

  • Miet- und Wohnungseigentumsrechtmietrecht-sw

    Wir unterstützen und vertreten Sie außergerichtlich und gerichtlich in allen mietrechtlichen Angelegenheiten, sowie im gesamten Immobilienrecht. Dabei vertreten wir Mieter, wie auch Vermieter und verfügen über ein breites Wissensspektrum.

    Über die entstehenden Anwaltskosten sprechen wir immer im Vorfeld und geben Ihnen eine erste Einschätzung.

    Wohnraummietrecht

    Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung bei Fragen rund um Ihre Nebenkostenabrechnung, einer Kündigung des Mietobjektes, aber auch der Gestaltung von Mietverträgen. Sie möchten wissen, ob Sie während oder bei Beendigung des Mietvertrages die Mietwohnung oder das Haus renovieren müssen? Wir prüfen schnell und unkompliziert Ihren Mietvertrag anhand der aktuellen Rechtsprechung. Sie haben eine Mieterhöhung bekommen oder wollen als Vermieter die Miete erhöhen? Wir prüfen die Voraussetzungen und beraten Sie entsprechend.

    Wir vertreten Sie auch bei gerichtlichen Auseinandersetzungen bei Mängeln des Mietobjekts, Nebenkostenabrechnungen, Mieterhöhungen und setzen Mietrückstände, gegebenenfalls in Verbindung mit Kündigungs- und Räumungsverfahren, für Sie durch.

    Gewerberaummietrecht

    Wir beraten Sie rund um die Fragen aus dem Bereich des Gewerbemietrechts. Wir helfen bei der Erstellung eines neuen Vertrages, eines Nachtrages oder wenn es um eine streitige Auseinandersetzung über einzelne Vertragsklauseln geht.

    Wir erstellen Ihnen einen auf Ihre ganz speziellen Anforderungen zugeschnittenen Mietvertrag und überprüfen auch Ihren Mietvertrag insgesamt oder zu einzelnen Fragestellungen.

    Bereits bei Abschluss des Mietvertrages gilt es Vorsorge zu treffen; sowohl als Vermieter wie auch als Mieter.

    Als Mieter von Gewerbeflächen sollten Sie aufgrund der unterschiedlichen Problemfelder unbedingt den Ihnen vorgelegten Vertrag zur Prüfung an uns vorlegen. Schnell könnten sonst Umstände entstehen, welche die Existenz bedrohen könnten.

    Im Gewerberaummietrecht werden regelmäßig langfristige befristete Mietverträge geschlossen, von denen sich der gewerbliche Mieter in der Regel nicht einseitig vorzeitig lösen kann. Durch die Tatsache, dass der Mieter an den einmal geschlossenen Geschäftsraummietvertrag gebunden ist, muss er bis zum Ablauf des Mietvertrages die vereinbarte Miete zahlen. Dies kann natürlich zu Schwierigkeiten führen, wenn Ihr Unternehmen verlegt werden soll oder z. B. bei rückläufigen Umsätzen eine Betriebseinstellung erwogen werden muss. Unsere Anwälte haben hier zahlreiche Erfahrungen gesammelt, die in diesen Fällen hilfreich sein können um eine praktikable und einvernehmliche Lösung zu finden.

    Wir beraten Sie als Vermieter oder Mieter umfassend zu allen Fragen aus diesem Bereich. Sowohl hinsichtlich einer im Vorfeld ausgewogenen Vertragsgestaltung für Ihren Vertrag als auch bei allen anstehenden Fragen zur Mietsicherheit und Mietbürgschaft, der Betriebskostenabrechnung, bei Mängel an der Mietsache, bei Mieterhöhungen, Renovierungsverpflichtung, Kündigung und Räumung.

    Ansprechpartnerin im Mietrecht ist: Rechtsanwältin Tanja Wäcken